Über mich

Geboren und aufgewachsen in Oberösterreich bin ich nach der Matura nach Wien übersiedelt um zu studieren, Musik zu machen und zu arbeiten: In einem Behinderten-Verein, bei einem Architekten, einem Vermögensberater und in der Pharma- bzw. Biotech-Branche. Als Chauffeuse, Sekretärin, Laborantin, Laborleiterin und zuletzt  Abteilungsleiterin. Der rote Faden? Schwer zu erkennen, aber im Rückblick immer auf Einladung und im Einklang mit meinem Design. Und deshalb habe ich jeden Job mit Leidenschaft gelebt.

Und Human Design? Das kam erst spät in meinem Leben. Denn zuerst entdeckte ich das Thema Hochsensibilität (HSP): außergewöhnlich wahrnehmend zu sein, weniger Filter zu haben als die meisten anderen Menschen. Ein großes Aha-Erlebnis! Aber bald kam die Ernüchterung: Warum? Was ist die Erklärung, die Mechanik dahinter? Und wie soll ich damit umgehen? Ich fand keine befriedigende Antwort und fühlte mich in eine Opfer-Rolle gedrängt. Und so habe ich mich wieder abgewandt und meine eigenen Strategien entwickelt, um meine vermeintlichen Schwächen in Stärken umzuwandeln. Und dann entdeckte ich Human Design und all die Antworten, nach denen ich lange gesucht habe. Denn das Human Design System betrachtet nicht nur den Menschen selbst, sondern auch die Mechanik der Interaktion mit Anderen. Und seitdem brenne ich dafür und freu mich, dass ich nun mit meinem Wissen Menschen helfen kann, die ebenfalls hinter die Dinge schauen und sich nicht mit den Standard-Antworten zufrieden geben wollen.

Human Design Projektor Chart Eva Macherhammer.jpg

In meinem Human Design bin ich eine Projektorin mit G-Autorität, Profil 5/1 und den Kanälen 13/33 und 43/23.

Damit bin ich äußerst wahrnehmend und ohne definierte Motor-Zentren verbringe ich viel Zeit in Ruhe und Rückzug, um mein Wissen zu vertiefen und neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Ich liebe meine Arbeit und genieße deshalb die intensive Zeit sehr, die ich mit meinen KlientInnen und KollegInnen verbringen kann.

Seit kurzem arbeite ich auch nebenbei als ehrenamtliche Bibliothekarin als Hommage an mein Design und was soll ich sagen? - Ich liebe es! 

Gerade im Human Design System ist eine gute und umfangreiche Ausbildung sehr wichtig, deshalb absolviere ich diese bei zertifizierten Lehren der internationalen Human Design Schule IHDS sowie der österreichischen HD Schule Human Design Austria. Die wichtigsten Schritte sind bereits absolviert und so darf ich mich Human Design Analytiker (iA) sowie BG5 Consultant nennen.

Als Projektorin möchte ich dieses System in allen Facetten zu studieren, deshalb vertiefe ich mein Wissen regelmäßig durch Spezial-Seminare sowie Fachliteratur. Und als 5. Linie ist es mir auch ein besonderes Anliegen, Human Design auch mit anderen aktuellen Wissensthemen aus Management & Karriere, Naturwissenschaften, Psychologie, Soziologie aber auch der Spiritualität zu verbinden.

Denn das wichtigste ist, die Zusammenhänge und somit die Mechanik des Lebens zu verstehen, um das gelernte Wissen auch im täglichen Leben vollumfänglich integrieren zu können.

Meine Ausbildungen

Human Design Ausbildungen

  • BG5 & OC16 basics (HD Business Ausbildung)
    bei Ilse Sendler

     

  • Analytiker Stufe 1 & 2
    bei Meta Raunig-Hass

     

  • Grundlagen 1 - 3
    bei Silvia Rothbart und Jasmin Schuster

     

  • Living Your Design
    bei Silvia Rothbart und Jasmin Schuster

Coaching Ausbildung

  • Diplom Coach
    (MERA Bildungsinstitut Wien)

Human Design Vertiefungen

  • Transformationsklink
    bei Silvia Rothbart

     

  • Lerntypen, Lernstile und Lernstrategien
    bei Andrea Reikl-Wolf

     

  • Wie der Rubel rollt
    bei Andrea Reikl-Wolf

     

  • Countdown 2027
    bei Andrea Reikl-Wolf

     

  • Dream Rave
    bei Andrea Reikl-Wolf

     

  • PHS Clinik
    bei Peter Schöber

 

  • Von Engeln, Dämonen, Gurus und Prophetenbei Andrea Reikl-Wolf

Management Ausbildungen

  • Die moderne Führungskraft
    (imh Institut Wien)

  • NLP Einführungsseminar
    (ÖTZ-NLP&NLPt Wien)

  • Projektmanagement Basics
    (next level consulting Wien)

  • Kommunikation für Führungskräfte

  • Konfliktmanagement

  • HR Tools

  • Arbeitsrecht und Vergütung

  • Feedback-Gespräche

Fachliche Ausbildung

  • HTBLA für Chemische Industrie
    Rosensteingasse, Schwerpunkt Biochemie
    (Kolleg berufsbegleitend)

GMP Vertiefungen

  • GMP Auditor
    (Wissen Heute Wien)

  • QP Forum Wien

  • Statistik in der Qualitätskontrolle
    (Concept Heidelberg)

  • Yellow Belt (Baxter AG)