top of page
  • Eva

Human Design in Arbeit & Beruf

Mein eigenes Design & die Anwendung in meinem Beruf

In letzter Zeit ist mir vermehrt aufgefallen, dass viele der Human Design Analytiker, Mentoren, Coaches oder wie sie sich sonst noch bezeichnen, ihr eigenes Human Design nicht offen zeigen oder benennen. Manchmal habe ich sogar den Eindruck, dass sie es bewusst "verstecken". Es könnte aber auch sein, dass sie ihr Design nicht als relevant erachten. Doch dann muss ich ehrlich sagen: liebe Leute, ihr habt das was nicht verstanden... ;-) Denn gerade, wenn ich Human Design Coachings, Readings oder Trainings gebe, ist es doch für das Gegenüber extrem wichtig zu wissen, mit wem man es zu tun hat. Da Offenheit und Transparenz für mich essentiell ist - vor allem, wenn ich mit jemanden Zusammenarbeiten möchte -, habe ich das gleich zum Anlass genommen, mit gutem Beispiel voranzugehen und eine Minianalyse von mir und meinem Human Design zu machen. Natürlich mit Schwerpunkt Arbeit & Beruf, so wie es auch mein eigener Arbeitsschwerpunkt ist.


Für alle, die es noch nicht wissen, ich bin eine 5/1 selbst-projizierende bzw. G-Projektorin und hier ist mein Chart zum mitlesen :

Meine Readings zum Thema Arbeit & Beruf findest du hier: https://www.macherhammer.com/beruf-berufung


Mein neues Programm "Richtungs-Check" findest du hier:

https://www.macherhammer.com/richtungs-check

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page